Bezirksämterwochenende in Waren

Am zweiten Septemberwochenende 2022 trafen sich die Bezirksvorsteher mit ihren Frauen des Apostelbereiches Jörg Steinbrenner in Waren (Müritz). Eingeladen waren auch der Bezirksälteste Peter Damgaard mit seiner Frau aus Dänemark.

Es wurde im Vorfeld schon viel für gutes Wetter gebetet, da der Wetterbericht für den Samstag nicht so gute Prognosen zeigte.

So ging es um 10.00 Uhr bei herrlichem Sonnenschein mit den Fahrrädern von unserem Hotel im Müritz-Nationalpark bis nach Klink. Wir radelten durch die herrliche Natur, vorbei an der Müritz durch Wiesen und Wälder. Im „Strandläufer“ in Klink angekommen, stärkten wir uns bei einer zünftigen Mahlzeit und es entstanden schöne Gespräche. Anschließend setzten wir mit dem Schiff über die Müritz bis zum Bolter Kanal. Von dort ging es dann mit mehreren Stopps an den Aussichttürmen durch den Nationalpark zu unserem Hotel zurück. Nach einem aktiven Tag, ohne Regen, klang der Tag bei einem Abendessen und schönen Gesprächen aus.

Am Sonntag machten wir uns auf den Weg zum Gottesdienst in unsere Gemeinde nach Waren. Da unser Apostel aus gesundheitlichen Gründen den Gottesdienst noch nicht wieder feiern konnte, beauftragte er den Bezirksältesten Kundrus damit. Als Bibelwort lag dem Gottesdienst aus 5. Mose 28,2 folgendes Wort zu Grunde

„Und es werden über dich kommen alle diese Segnungen, und sie werden dich treffen, weil du der Stimme des Herrn, deines Gottes, gehorsam gewesen bist“.

Die Botschaft dieses Gottesdienstes; Gehorsam dem Willen Gottes gegenüber wird gesegnet.

Im weiteren Verlauf des Gottesdienstes dienten der Bezirksälteste Peter Damgaard aus dem Bezirk Dänemark, der Bezirksältesten Matthias Gottschalk aus dem Bereich Neubrandenburg und der Bezirksevangelist Dirk Karbinski aus dem Bezirk Lübeck-Schwerin mit. Nach dem Gottesdienst wurde durch die Gemeinde ein leckeres Büfett vorbereitet, bei dem sich alle nochmal vor der Abreise stärken konnten.

Ein gelungenes Wochenende ging zu Ende, danke lieber Vater!